Maaloxan Sodbrennen Arztbesuch

Sodbrennen – wann zum Arzt?

Sodbrennen kann in der Regel gut mit rezeptfreien Mitteln aus der Apotheke (z. B. Maaloxan®) behandelt werden. Zusätzlich haben sich bei Sodbrennen einige allgemeine Verhaltensmaßnahmen bewährt. Wenn Sie allerdings regelmäßig an Sodbrennen leiden oder die Beschwerden dauerhaft bestehen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Er kann die genaue Ursache feststellen und die geeignete Behandlung einleiten.

Bei Warnsignalen: Arzt aufsuchen

Bei folgenden Warnsignalen sollten Sie von einer Selbstmedikation absehen und Ihren Arzt sofort aufsuchen:

  • Schluckbeschwerden
  • Starke und unbeabsichtigte Gewichtsabnahme
  • Schwellungen im Bauchraum
  • Wiederholtes oder blutiges Erbrechen
  • Schwarzgefärbter Stuhl
Pflichttexte:

Maaloxan® 25 mVal Kautablette
Maaloxan® 25 mVal Kautablette lemon
Maaloxan® 25 mVal Liquid
Maaloxan® 25 mVal Suspension 250 ml
Maaloxan® 25 mVal Suspension

Wirkst.: Algeldrat, Magnesiumhydroxid. Anw.-geb.: Zur symptomat. Behandl. von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll: Sodbrennen, säurebedingte Magenbeschwerden, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre. Hinweise: Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Beschwerden, die länger als 2 Wochen bestehen, klinisch abklären lassen. Die Einnahme anderer Arzneimittel sollte grundsätzlich mindestens 2 h vor oder nach Einnahme von Maaloxan Kautablette erfolgen Maaloxan 25 mVal Kautablette: Enthält Sorbitol, Mannitol, Sucrose (Zucker), Minzaroma. Maaloxan 25 mVal Kautablette lemon: Enthält Maltitol und Sorbitol. Maaloxan 25 mVal Liquid: Enthält Sorbitol, Pfefferminzöl. Maaloxan 25 mVal Suspension: Sorbitol, Pfefferminzöl, Methyl-4-hydroxybenzoat und Propyl-4-hydroxybenzoat (Parabene) 25 mVal Suspension 250 ml: Enthält Sorbitol, Pfefferminzöl, Domiphenbromid. Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main.

Stand: Januar 2018 (SADE.MAALZ.17.12.3586)