Omeprazol

Mit Omeprazol Zentiva® länger versorgt bei Sodbrennen

Bei gelegentlichem Sodbrennen empfiehlt sich das Antazidum Maaloxan® als rezeptfreies Arzneimittel aus der Apotheke: Es bindet und neutralisiert überschüssige Magensäure und hat sich als Akuthilfe bei Sodbrennen bewährt.

Dabei sorgt der Wirkstoff Magnesiumhydroxid für schnelle Wirksamkeit, während Algeldrat langsamer mit der Säure reagiert und die Magenschleimhaut schützt.

Wenn Sodbrennen regelmäßig, ohne erkennbaren Auslöser auftritt und eine ständige Belastung darstellt, ist mitunter ein anderes Wirkprinzip bei der Behandlung erforderlich: Die Hemmung der Säureproduktion mittels sogenannter Protonenpumpenhemmer.

Die Produktion überschüssiger Magensäure stoppen – für nachhaltige Beschwerdefreiheit

Omeprazol Zentiva® (rezeptfrei in der Apotheke) hat sich als Protonenpumpenhemmer besonders bewährt und reduziert mit Hilfe des Wirkstoffs Omeprazol die Produktion überschüssiger Magensäure.

Omeprazol Zentiva® ist daher ideal bei häufigem bzw. regelmäßigem Sodbrennen und saurem Aufstoßen geeignet und ermöglicht nachhaltige Beschwerdefreiheit für bis zu 24 Stunden mit nur 1 Kapsel täglich.

Die Therapiedauer beträgt 14 Tage, wobei Omeprazol Zentiva® seine volle Wirksamkeit nach 1-2 Tagen erreicht.

Wichtige Hinweise

Tritt nach 14 Tagen der Selbstmedikation keine Besserung ein, sollten Sie unbedingt ärztlichen Rat einholen.

Bei folgenden Alarmsignalen sollten Sie von einer Selbstmedikation absehen und schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen:

  • Magenblutungen (z. B. an schwarzgefärbtem Stuhl erkennbar)
  • Schluckbeschwerden
  • Starker, unbeabsichtigter Gewichtsverlust
  • Schwellungen im Bauchraum
  • Erbrechen ohne erkennbaren Auslöser
Alle Produkte gegen
Sodbrennen von Zentiva:
Maaloxan®
Die vielfältigen Produkte von Maaloxan® – für jeden Geschmack das Richtige. Die Akuthilfe mit aktivem Magenschutz. Entspannt im Magen – entspannt durch den Tag.
Mehr erfahren Maaloxan ®
Omeprazol Zentiva®
Bei häufigem bzw. regelmäßigem Sodbrennen: Mit nur 1 Kapsel Omeprazol Zentiva® bis zu 24 Stunden beschwerdefrei.
Mehr erfahren Omeprazol Zentiva ®
Pflichttexte:

Maaloxan® 25 mVal Kautablette
Maaloxan® 25 mVal Kautablette lemon
Maaloxan® 25 mVal Liquid
Maaloxan® 25 mVal Suspension 250 ml
Maaloxan® 25 mVal Suspension

Wirkst.: Algeldrat, Magnesiumhydroxid
Anw.-geb.: Zur symptomat. Behandl. von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll: Sodbrennen, säurebedingte Magenbeschwerden, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre.
Warnhinw. u. Vorsichtsmaßn.: Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Maaloxan 25 mVal Kautablette: Enthält Sorbitol, Mannitol, Sucrose (Zucker), Minzaroma. Maaloxan 25 mVal Kautablette lemon: Enthält Maltitol und Sorbitol. Maaloxan 25 mVal Liquid: Enthält Sorbitol, Mannitol, Pfefferminzöl. Maaloxan 25 mVal Suspension, - 25 mVal Suspension 250 ml: Enthält Sorbitol, Pfefferminzöl, Domiphenbromid.
Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main
Mitvertrieb: Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main; Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Kautablette: November 16; Suspension 250 ml: Mai 2016; Kautablette Lemon/ Liquid/ Suspension: Februar 2015 (SADE.MAALZ.17.05.1393)





Omeprazol Zentiva® 20 mg bei Sodbrennen magensaftresistente Hartkapseln.
Wirkst.: 1 magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg Omeprazol.
Anw.-geb.:Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss) bei Erwachsenen.
Hinweis: Enthält Sucrose und Lactose. Bei eingeschränkter Leberfunktion oder länger andauernden Beschwerden Arzt zu Rate ziehen. Nicht vorbeugend einnehmen.
Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main.
Mitvertrieb: Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main.Stand: März 2017 (SADE.ZTV.17.05.1125)